loader

Die Herausforderung

Das Speditions- und Logistikunternehmen SÖLLNER Logistic ist Teil des größten Transportnetzes Europas (ELVIS). Neben einem über 100 LKWs starken, selbst professionell gewarteten Fuhrpark bietet SÖLLNER Logistic umfangreiche Services von Lagerung, Transport, individuellen Logistikleistungen bis hin zu Montage. Das Unternehmen hat neben seinem Verwaltungssitz im oberfränkischen Stockheim weitere Außenstellen in Deutschland. Die über die Jahre gewachsene heterogene IT-Infrastruktur des Unternehmens verlangsamte viele Arbeitsabläufe und es bestand die Gefahr von Ausfällen. Die kosten Zeit, wertvolle Ressourcen und Geld, also alles, was man sich in der Logistik nicht leisten darf, wenn man im harten Wettbewerb bestehen möchte. Gefordert war eine klare Linie in IT-Belangen.

Die Lösung

Die Vereinheitlichung und Vereinfachung der virtuellen Umgebung erreichte SÖLLNER Logistic mit der Anpassung der heterogenen Client-Struktur unternehmensweit auf Windows 10 Pro. Veraltete Office Lizenzen wurden gegen Office 365 Enterprise und Business ausgetauscht. 

Freie Fahrt Richtung Zukunft: Dank einheitlicher, stets verfügbarer IT-Infrastruktur sind Mitarbeiter und Niederlassungen von SÖLLNER Logistic solide vernetzt.

Weitere Informationen zur Success Story

de_ATGerman (Austria)
de_DEGerman de_ATGerman (Austria)